InvestmentDigitale VermögensverwaltungRentenversicherungRürup RenteRiesterrenteBaufinanzierung
BlogSimplr - Digitaler KundenordnerSchadenmeldungBerufsfragebogenJURADIREKTTermin buchenOnline-VersicherungsmaklerKostenloser Versicherungscheck
Termin vereinbaren

Altersvorsorge und Steuern sparen – geht das?

Rürup Rente einfach erklärt

Kostenlose telefonische Beratung
Eine junge Familie am Strand

Einfache Erklärung der Rürup Rente

Die Rürup Rente oder auch umgangssprachlich als Basisrente bekannt, wurde im Jahr 2005 eingeführt und nach dem Ökonom Hans-Adelbert Rürup benannt. Sie wurde als Möglichkeit geschaffen, mit Steuervorteilen zusätzlich privat fürs Alter vorzusorgen, um die Rentenlücke zu schließen. Sie gehört neben der gesetzlichen Rentenversicherung zur 1. Schicht der Altersvorsorge.
Die Schichten der Altersvorsorge
Die private Rürup Rente funktioniert nach dem Prinzip der Kapitaldeckung. Einmal abgeschlossen, kann der Vertrag nicht mehr gekündigt werden. Im Alter wird das vorhandene Guthaben in Form einer lebenslangen Rente ausbezahlt. Der Auszahlungstermin muss zwischen dem 62. und dem 85. Lebensjahr des Versicherungsnehmers liegen, kann ansonsten jedoch flexibel gewählt werden.

Rürup Rente KURZ und BÜNDIG erklärt:

    Das Wichtigste in Kürze:

  • Private Rentenversicherung - Die Rürup Rente (Basisrente) ist eine Möglichkeit der privaten Altersvorsorge in Form einer lebenslangen Rente

  • Staatliche Förderung – Durch den Staat gefördert in der Anzahlungsphase durch Steuervorteile

  • Flexibilität – Sie bestimmen die Einzahlungshöhe (Einmalzahlungen möglich). Beiträge können zu 100 % in Investmentanlagen investiert werden

  • Sicherheit – Lebenslange Rentenzahlung und Pfändungssicherheit bei Insolvenz oder bei einem Antrag auf Arbeitslosengeld

Jetzt anrufen

Vorteile einer Rürup Rente

In die Rürup Rente dürfen pro Jahr 25.639,- EUR bei Ledigen beziehungsweise 51.278,- EUR bei verheirateten einbezahlt werden. Die Beiträge können in der Steuer als Sonderausgaben nach § 10 Abs. 1 Nr. 2b EStG geltend gemacht werden und wirken somit steuermindernd. Gerade die flexible Gestaltung und die Möglichkeit bis zu 100 % in Fonds beziehungsweise ETFs investieren zu können und dazu noch die Steuervorteile zu nutzen, sehen wir als klaren Vorteil der Rürup Rente.
  • Im Jahr 2022 bis zu 92 Prozent der Beiträge von der Steuer absetzbar. Ab 2025 werden es 100 Prozent sein

  • Keine Garantie erforderlich und somit hohe Renditen möglich

  • Lebenslange Rentenzahlung

  • Hinterbliebene können mit abgesichert werden

  • Rürup Renten sind geschützt vor Insolvenz, Hartz 4 und Pfändung

  • Flexible Besparung – Auch Einmalzahlungen möglich

Jetzt Beratungstermin vereinbaren oder An­ge­bot an­for­dern

Sie benötigen mehr Informationen oder möchten eine unverbindliche Beratung? Ich freue mich auf Ihre Anfrage und unterstütze Sie gerne!
Jetzt Angebot anfordern

Erklärung – Steuer Rürup Rente

Bei der Besteuerung wird zwischen der Ansparphase und der Auszahlungsphase unterschieden. Rürup Renten unterliegen der nachgelagerten Besteuerung. Die Beiträge in der Ansparphase werden nicht besteuert. In der Auszahlungsphase muss die Rente hingegen versteuert werden.

Ansparphase

Die eingezahlten Beiträge dürfen im Jahr 2022 bereits zu 94 % als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden. Die Abzugsfähigkeit erhöht sich jährlich um 2 %, bis zum Jahr 2025, dann können 100 % angerechnet werden.

JahrAnteil Betrag
201274%
201376%
201478%
201580%
201682%
201784%
201886%
201988%
202090%
202192%
202294%
202396%
202498%
ab 2025100%

Auszahlungsphase

Wie hoch die Auszahlungen Ihrer Rürup Rente besteuert werden, hängt davon ab, wann Sie in den Ruhestand gehen. Der prozentuale Anteil der Rente, der besteuert wird, gilt dann für die gesamte Laufzeit.

JahrAnteil Steuer
201264%
201366%
201468%
201570%
201672%
201774%
201876%
201978%
202080%
202181%
202282%
202383%
202484%
202585%
202686%
202787%
202888%
202989%
203090%
203191%
203292%
203393%
203494%
203595%
203696%
203797%
203898%
203999%
ab 2040100%

Wir helfen bei der Auswahl! Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie individuell und persönlich.

Jetzt anrufen

Für wen ist eine Rürup Rente sinnvoll?

Generell können alle steuerpflichtigen Deutschen diese staatlich geförderte Rentenversicherung abschließen. Für wen die private Basisrente sinnvoll ist, hängt immer vom Einzelfall ab. Durch die staatlichen Steuervorteile lohnt sich aber ein Rürup Vertrag vor allem für Selbständige, die sich von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht befreit haben und nicht mehr in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. Darüber hinaus kann sie auch für Angestellte und Beamte mit hoher Steuerlast und Investitionsbereitschaft lohnen. Wir empfehlen die Basisrente als Steuersparmodell auch häufig zusätzlich zu einer Privaten-Krankenversicherung, um die Beiträge im Alter bezahlbar zu halten.
Frau mit Notizbuch und Laptop

Selbständige und Freiberufler

Werden keine Beiträge zu einem berufsständischen Versorgungswerk oder freiwillig an die GRV entrichtet, steht der volle Höchstbeitrag der Basisrente zur Verfügung.

Bei vielen Selbständigen und Freiberuflern schwanken die Einnahmen sehr stark. Die Basis Rente kann hierbei durch Flexibilität punkten.

Mann mit Laptop

Gutverdienende Angestellte

Sie haben eine hohe Steuerbelastung und profitieren dadurch in hohem Maße von der Förderung im Rahmen des Sonderausgabenabzuges.

Rürup Rente mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung koppeln?

Häufig werden wir darauf angesprochen, ob es auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit Kapitalauszahlung gibt. Dazu immer klar unsere Aussage „Nein“!

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann mit verschiedenen anderen Versicherungsformen kombiniert werden, hat als Berufsunfähigkeitszusatzversicherung dann aber auch immer einen eigenen Beitrag. Es gibt beispielsweise die Möglichkeit, eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer privaten Rentenversicherung oder eben auch einer Rürup Rente zu koppeln.

Es fließt also ein Teil der gezahlten Beiträge in die Rentenversicherung und ein Teil der Beiträge wird für die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung bezahlt.

Eine Kombination einer Rürup Rente mit Berufsunfähigkeitsversicherung hat den Vorteil, dass auch die Beiträge, die auf den Berufsunfähigkeitsschutz entfallen, steuerlich abgesetzt werden können, wenn ihr Anteil am Gesamtbetrag maximal 50 % beträgt.

Ob dies im Einzelfall sinnvoll ist, muss individuell geklärt werden. Es sollte dann vor allem die Besteuerung im Leistungsfall beachtet werden. Lesen Sie hierzu auch gerne unseren Artikel – Berufsunfähigkeitsversicherung Steuer.

Rürup Rente als Alternative zur drohenden Versicherungspflicht für Selbständige?

Einem Bericht zufolge soll die Versicherungspflicht ab dem Jahr 2024 für alle Selbständige und Freiberufler greifen. Wer bisher als Selbständiger oder Freiberufler keine Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung verrichtet, muss dies eventuell in Zukunft tun. Die Rürup Rente wird immer wieder als Alternative oder sogenannte „Opt-out-Option“ erwähnt. Weiter Informationen zur Versicherungspflicht von Selbständigen lesen Sie gerne in unserem Artikel – Versicherungspflicht für Selbständige.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Jetzt Termin vereinbaren!

Einfache Erklärung Rürup Rente | Unser Fazit

Wie oben bereits erwähnt, finden wir eine Rürup Rente gerade für Selbständige, gutverdienende Angestellte oder für Beamte eine durchaus sinnvolle Möglichkeit die Rentenlücke zu schließen beziehungsweise zu reduzieren und gleichzeitig die Steuerlast zu senken.

Als Versicherungsmakler-Südbaden haben wir uns über viele Jahre einen Namen als Geldanlage- und Investmentexperten gemacht. Gerade in der derzeitigen Niedrigzinsphase ist die Rürup Rente eine sinnvolle Ergänzung zum reinen Investmentsparen, da zu 100 % im Investmentmarkt investiert werden kann. Wer nicht möchte, braucht keine Beitragsgarantie. Dadurch lassen sich langfristig sehr gute Renditen erzielen.

Eine individuelle Prüfung ist allerdings empfehlenswert. Nicht für jeden ist diese Versicherungsform passend. Auch kommt es auf die Wahl des richtigen Versicherers an. Hierbei sind folgende Punkte zu beachten:
  • Große Fonds bzw. ETF Auswahl.

  • Garantierter Rentenfaktor auf das gesamte Guthaben (Rente pro 10.000 € Guthaben bei Rentenbeginn).

  • Schnelle und unkomplizierte Wechselmöglichkeiten der Anlagen – Bei manchen Anbieter sogar per App möglich.

  • Günstige Kostenstruktur des Vertrages – hohe Kosten schmälern die Rendite.

Kontaktieren Sie mich!

Ihre berufliche Reise ist einzigartig – schützen Sie sie mit unserer Berufsunfähigkeitsversicherung. Wir verstehen, dass Ihr Job mehr als nur Arbeit ist, es ist Ihre Leidenschaft. Unsere maßgeschneiderten Lösungen sichern nicht nur Ihre Existenz, sondern bewahren auch Ihre Träume. Lassen Sie uns gemeinsam die Kontrolle über Ihre Zukunft übernehmen. Klicken Sie jetzt auf 'Jetzt schützen' und gestalten Sie Ihre berufliche Reise ohne Kompromisse. Ihre Bestimmung verdient den besten Schutz – wir stehen an Ihrer Seite, damit Sie unbesorgt voranschreiten können.